Rund ums Haus

 

Das alte Bauernhaus liegt mitten im Grünen. Wald und Wiesenland, Bäume, Büsche, eine Quelle und ein Bachlauf gehören zum 2 ha großen Grundstück.

 

Die nach Südwesten ausgerichtete Gartenterrasse ist eine Wiese mit Sitzmöglichkeiten. Zum Tal wachsen Sträucher, zum Berg hin auf dem Hang viele Wildblumen und -kräuter.

Terrasse zum Baumhaus

 

 

IMG_0734Sitzecke vor dem Haus

 

 

 

 

 

Auf der Südseite des Hauses kommt der Wanderweg vom Tal hinauf. Hier gibt es neben dem Hauseingang ein Eckchen für das Frühstück in der Sonne, gegenüber einen Sägplatz und eine Wasserstelle, daneben eine kleine Scheune: eine alte grange de montagne, die typisch für die Region ist und unter besonderem Schutz steht.

Wir haben hier vor dem Haus Ende 2017 eine Baustelle gehabt und begrünen aktuell diesen Bereich neu.

 

 

Mit etwas Glück lk Haus von Scheune Winteriegt im Winter Schnee – dann kann man unmittelbar vom Haus aus auf dem Wanderweg mit dem Schlitten ins Tal fahren.

 

 

 


 

 

 

FeuersalamanderEin Pfad führt zu Waldstück, Quelle und Bachlauf, ein anderer  zum ebenfalls im Wald gelegenen ehemaligen Pferdestall. Hier darf gespielt, geklettert, die Hängematte aufgespannt, Feuerholz gesammelt werden …

 

 

92 Schmetterling 3Zu den Mitbewohnern auf dem Grundstück gehören Feuersalamander, Eidechsen, Weinbergschnecken, Waldmäuse, Siebenschläfer, viele verschiedene Schmetterlingsarten – und ein ganzer Wald voll Singvögel.

 

 

 

 

Mehr Bilder

(mit der Maus über das Bild fahren, dann rechts vom Bild auf den kleinen weißen Pfeil klicken)